*** Seite der Vorarlberger Personalvertretung "Freie LehrerInnen"  -  Informationen für alle PflichtschullehrerInnen ***

 

Neue Mittwochsinfo

Pflegefreistellung


Mobbing

Mobbing! Infobroschüre des ÖGB (Bild anklicken)


Beitrittsformular

Mit diesem Formular kannst du der Gewerkschaft beitreten.



Vordienstzeiten pd

Vordienstzeiten für Lehrpersonen im neuen Dienstrecht

Initiates file download--> Mittwochsinfo

Initiates file download--> Verordnungstext


Wir sind auch auf Facebook


Die Freien LehrerInnen treten ein für ...

* ein staatlich organisiertes und ausreichend finanziertes Bildungssystem

* eine Gemeinsame Schule der 6- bis 15-Jährigen

* keine Benachteiligung der VS-LehrerInnen

* Gleichbehandlung der VolksschullehrerInnen bei Ausbildung und Bezahlung

* indexbasierte Mittelzuweisung (zusätzliche Ressourcen für Brennpunktschulen)

* eine verpflichtende vorschulische Förderung von Kindern mit Defiziten

* ein Bildungssystem, das die Chancengerechtigkeit für alle Kinder zum Ziel hat

* dienst- und besoldungsrechtliche Gleichstellung aller PädagogInnen

* soziales Lernen und solidarisches Handeln

* freier Zugang zur Bildung

* kostenlose Ganztagesbetreuung in verschränkter Form



Anträge der Lehrergewerkschaft

Als PDF-Datei herunterlagen (Bild anklicken!)

 
 

 


News

24.03.2014

Unterschriftenaktion: Wissenschaft braucht öffentliche Finanzierung

Wissenschaft ist Zukunft! Die Universitäten bilden unsere nächste Generation heran! Österreich braucht Wissenschaft! Die Budgetverhandlungen zwischen dem Wissenschafts- und dem Finanzministerium sind offenbar ins Stocken geraten. Bei allem Verständnis für die notwendige Budgetkonsolidierung gilt es Prioritäten zu setzen und nicht in die Austeritätsfalle zu tappen. Auf Initiative von Helga Nowotny mit Anton Zeilinger und anderen wurde eine Petition ins Leben gerufen, die dem drohenden dramatischen Einbruch bei der Wissenschafts- und Universitätsfinanzierung auf Bundesebene entgegenwirken soll. Darin wird der Wissenschaftsminister bestärkt, seine eigenen Forderungen gegenüber dem Finanzminister auch durchzusetzen.[mehr]


20.03.2014

Großes Interesse an Pensionsberatung und Schulplaner

Bei den Freien LehrerInnen und der FSG Pflichtschullehrergewerkschaft hat der Service für die KollegInnen oberste Priorität. Zwei Beispiele: "Bis jetzt haben über 1000 KollegInnen den kostenlosen Schulplaner bestellt", zeigt sich Lehrergewerkschafter Unterkofler erfreut. Mit der Pensionsberatung, für die sich mehr als 90 KollegInnen angemeldet haben, gibt es ein weiteres Service-Highlight. "Es zeigt sich, dass bezüglich Pensionsberatung ein großer Informationsbedarf besteht", sagt Armin Roßbacher, oberster Personalvertreter der PflichtschullehrerInnen.


16.02.2014

Interview mit Neos-Bildungssprecher Matthias Strolz

Neos-Bildungssprecher Matthias Strolz über Direktorencastings, Religionsunterricht, verbogene Lebensläufe und die fünfjährige Mittelschule für alle, die die AHS und BHS ein Jahr und das Poly die Existenz kosten würde. (Bild anklicken!)


16.02.2014

Trottel an Vorarlberger Schulen?

Auch Armin Roßbacher spricht sich in einem öffentlichen Brief dagegen aus, bestimmte LehrerInnen und SchülerInnen als Trottel zu bezeichnen. Der Vorsitzende des Zentralausschusses der Vorarlberger PflichtschullehrerInnen protestiert vehement gegen diese Art von Journalismus.[mehr]


05.02.2014

Schreckliche Wortwahl

In der Wochenzeitung "Dornbirner Anzeiger" bezeichnet der Journalist Andreas Feiertag manche Lehrer und Schüler als Trottel. Außerdem vergleicht er unkritisch Hauptschulen, Mittelschulen und Gymnasien in Vorarlberg mit deren Ergebnissen aus den Bildungsstandards in Englisch. Der Vorsitzende der Vorarlberger Pflichtschullehrergewerkschaft Gerhard Unterkofler hat darauf in einem Brief geantwortet.[mehr]


02.02.2014

Kindergarten

Kinder könnten sich in Österreichs Kindergärten nicht optimal entwickeln, sagt Expertin Raphaela Keller - und schildert die Praxis. (Bild anklicken!)


02.02.2014

Bildungsstandard Mathematik - 4. Schulstufe VS

Die Ergebnisse der Standardüberprüfung in den Volksschulen (4. Klasse) im Fach Mathematik sind nun veröffentlicht worden. Der mehrseitige Landesergebnisbericht aus Vorarlberg kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden. Leider befindet sich Vorarlberg im Bundesvergleich an letzter Stelle. (Bild anklicken!)


02.02.2014

Bildungsstandards 2013 - Englisch 8. Schulstufe

Die Ergebnisse der Standardüberprüfung in Englisch (8. Schulstufe) sind erschienen. Der Bundesergebnisbericht kann hier heruntergeladen werden. Vorweggenommen: Die NMS schneidet in etwas gleich gut ab wie die Hauptschule. Vorarlberg kann im Bundesvergleich nicht punkten. (Bild anklicken)


21.01.2014

Notendruck in den Volksschulen nicht gesunken

Mittelschul-Koordinator Christian Kompatscher kritisiert, das Ziel des Schulversuchs Neue Mittelschule, den Selektionsdruck auf die Volksschulen zu senken, sei nicht erreicht worden. Die Schullandesrätin beschwichtigt. (Bild anklicken)


19.01.2014

Gehaltserhöhung für 2014

Nach mehreren ergebnislosen Verhandlungen mit der Bundesregierung konnte letzte Woche ein Durchbruch erzielt werden. Die Gehälter der Beamten steigen ab 1. März 2014 staffelwirksam zwischen 1,53 und 2,55 Prozent. Nebengebühren und Zulagen werden um 2,02 Prozent erhöht. Für 2015 wurde vereinbart, dass die volle Inflationsrate plus 0,1 % abgegolten werden.[mehr]


12.01.2014

Unterschriften für ein faires Dienstrecht

Die Unterschriftenaktion der Pflichtschullehrergewerkschaft in der GÖD wurden österreichweit von über 31.800 PflichtschullehrerInnen unterstützt. Vorarlberg steuerte 1600 Unterschriften bei.[mehr]


07.01.2014

Gesamtschule: Pro und Contra

Mittelschullehrer Niki Glattauer und Gymnasiallehrer Wolfram Kautzky nehmen zum Thema Gesamtschule Stellung. (Bild anklicken


20.12.2013

Vorarlberger bei der Großdemo in Wien

Sechseinhalb Stunden Zugfahrt nach Wien, zwei Stunden Demo und dann wieder sechseinhalb Stunden zurück ins Ländle. Für diesem Zeitaufwand wurden die Vorarlberger TeilnehmerInnen von Fritz Neugebauer lobend erwähnt. Unter den insgesamt 150 DemonstrantInnen aus dem Ländle waren auch zahlreiche LehrerInnen - mit von der Partie auch der Chef der Ländle PflichtschullehrerInnen Armin Roßbacher und der Vorsitzende der Vorarlberger Pflichtschullehrergewerkschaft Gerhard Unterkofler.[mehr]


16.12.2013

Gehaltsverhandlungen

Bei der letzten Verhandlungsrunde zur Erhöhung der Gehälter für 2014 am Sonntag kam es abermals zu keiner Einigung. Laut Pflichtschullehrergewerkschafter Gerhard Unterkofler bot die Bundesregierung zwar 1,6 Prozent Gehaltserhöhung an, doch die Regierung habe darauf bestanden, die Erhöhung über 1 % im nächsten Jahr wieder abzuziehen.[mehr]


 
 

 

LehrerInnenreise 2018

LehrerInnenreise Sommer 2018 nach Namibia im südlichen Afrika


Neue Schulnotizen

Die neue Ausgabe der Schulnotizen kann jetzt hier heruntergeladen werden. Ältere Ausgaben findet ihr im Menü "Schulnotizen".

Initiates file download--> Schulnotizen 3/2017 pdf


Service zum Schulanfang

Initiates file downloadKopien für Klassenforum

Initiates file downloadInfo Klassenforum

Initiates file downloadInfo Schulforum

Initiates file downloadInfo Pendlerpauschale (Achtung! KollegInnen mit Wohnort innerhalb Österreichs benötigen kein Formular sondern müssen nur den Ausdruck des Pendlerrechners an die Gehaltsbemessungsstelle schicken) 

Opens external link in new windowFormular Pendlerpauschale (L 33: nur für im umliegenden Ausland lebende Lehrpersonen, hier funktioniert der Pendlerrechner nicht)

Opens external link in new windowPendlerrechner

Opens external link in new windowZeitkonto Formular

Initiates file downloadInfo Zeitkonto

Opens external link in new windowZimmerzuschuss Formular

Initiates file downloadTopf C (Excel-Tabelle)

 


Bildungsreform

Presseinfo zur Initiates file downloadBildungsreform vom BMB

Initiates file downloadEinfache Zusammenfassung der Bildungsreform.

 


Schulplaner 2017/18

Liebe KollegInnen,

Als Serviceangebot für die Vorarlberger KollegInnen bieten die Freien LehrerInnen in Zusammenarbeit mit der FSG-Pflichtschullehrergewerkschaft diesen Schulplaner an.

Sammelbestellung mit der Angabe aller Namen + Schule.

Eine gekürzte Fassung des Schulplaners kann durch Anklicken des Bildes angeschaut werden.

Bestellungen: Opens window for sending emailunterkofler.gerhard(at)aon.at

Tel. 0664 73 71 97 92


Initiates file downloadEinfacher Vergleich für PflichtschullehrerInnen, Stand 2017 (zusammengefasst von LehrerInnengewerkschafter Gerhard Unterkofler)

Opens external link in new windowGenauer Vergleich der Gewerkschaft öffentlicher Dienst