*** Seite der Vorarlberger Personalvertretung "Freie LehrerInnen"  -  Informationen für alle PflichtschullehrerInnen ***

 

Schulveranstaltungen

Schulveranstaltungen: Dauer, Ausmaß und BegleitlehrerInnen

 


Nein zur türkis-blauen Bildungspolitik

Bilder anklicken und vergößern!


Neue Mittwochsinfo

Schulautonome Tage

Mi-Info 01-2018/19

 



Beitrittsformular

Mit diesem Formular kannst du der Gewerkschaft beitreten.


Vordienstzeiten pd

Vordienstzeiten für Lehrpersonen im neuen Dienstrecht

Initiates file download--> Mittwochsinfo

Initiates file download--> Verordnungstext


Wir sind auch auf Facebook


Die Freien LehrerInnen treten ein für ...

* ein staatlich organisiertes und ausreichend finanziertes Bildungssystem

* eine Gemeinsame Schule der 6- bis 15-Jährigen

* keine Benachteiligung der VS-LehrerInnen

* Gleichbehandlung der VolksschullehrerInnen bei Ausbildung und Bezahlung

* indexbasierte Mittelzuweisung (zusätzliche Ressourcen für Brennpunktschulen)

* eine verpflichtende vorschulische Förderung von Kindern mit Defiziten

* ein Bildungssystem, das die Chancengerechtigkeit für alle Kinder zum Ziel hat

* dienst- und besoldungsrechtliche Gleichstellung aller PädagogInnen

* soziales Lernen und solidarisches Handeln

* freier Zugang zur Bildung

* kostenlose Ganztagesbetreuung in verschränkter Form



Anträge der Lehrergewerkschaft

Als PDF-Datei herunterlagen (Bild anklicken!)

 
 

 

Außerdem: In den letzten Jahren wurde vor allem bei den Pflichtschulen reformiert, Veränderungen wieder rückgängig gemacht und zudem den LehrerInnen und LeiterInnen immer mehr administrative Arbeiten aufgebürdet. Für Christiane Spiel, Universitätsprofessorin für Bildungspsychologie, ist dieser Zickzack-Kurs in der Bildungspolitik hochproblematisch, weil er bei LehrerInnen, SchülerInnen wie Eltern für Unsicherheiten sorgt. "Besonders betroffen sind die Lehrer, weil sie mehrere Reformen erleben. Ihnen wird suggeriert, dass sie ohnehin nie etwas richtig machen. Wer sich ausgeliefert fühlt, wird eher depressiv."


News

08.12.2011

Gehaltserhöhung in Eurobeträgen

Nach schwierigen Gehaltsverhandlungen in einem von der Finanz- und Wirtschaftskrise geprägtem Umfeld und nachdem verschiedene "Experten" und Politiker nach einer Nulllohnrunde für die Beamten gerufen haben, konnten die Verhandler eine Gehaltserhöhung zwischen 2,68 und 3,36 Prozent erreichen. Nicht gerade ein umwerfendes Ergebnis, meint der Vorsitzende der Vorarlberger Pflichtschullehrergewerkschaft Gerhard Unterkofler. Mehr sei allerdings nicht möglich gewesen.[mehr]


16.11.2011

Gehältervergleich Schweiz - Österreich

Flagge

Immer wieder zieht es österreichische LehrerInnen aus Vorarlberg in die Schweiz, um dort als Grenzgänger zu unterrichten. Wie steht es eigentlich mit den Gehältern und den zu haltenden Unterrichtsstunden? Wenn man die höheren Lebenshaltungskosten und die höhere Unterrichtsverpflichtung in der Schweiz berücksichtigt, verdienen dann Schweizer LehrerInnen immer noch viel besser als ihre österreichischen KollegInnen? Fragen, die ich geklärt haben wollte.[mehr]


Treffer 169 bis 170 von 170
 
 

 

Jahreskalender (2 Seiten) für den Schulplaner 2018/19 kann hier heruntergeladen werden. (Bild anklicken)


Service zum Schulanfang

Initiates file downloadKopien für Klassenforum

Initiates file downloadInfo Klassenforum

Initiates file downloadInfo Schulforum

Initiates file downloadInfo Pendlerpauschale (Achtung! KollegInnen mit Wohnort innerhalb Österreichs benötigen kein Formular sondern müssen nur den Ausdruck des Pendlerrechners an die Gehaltsbemessungsstelle schicken) 

Opens external link in new windowFormular Pendlerpauschale (L 33: nur für im umliegenden Ausland lebende Lehrpersonen, hier funktioniert der Pendlerrechner nicht)

Opens external link in new windowPendlerrechner

Opens external link in new windowZeitkonto Formular

Initiates file downloadInfo Zeitkonto

Opens external link in new windowZimmerzuschuss Formular

Initiates file downloadTopf C (Excel-Tabelle)

 


Neue Schulnotizen

Die neue Ausgabe der Schulnotizen kann jetzt hier heruntergeladen werden. Ältere Ausgaben findet ihr im Menü "Schulnotizen".

--> Initiates file downloadSchulnotizen 02/2018


Schulplaner 2018/19

Liebe KollegInnen,

Als Serviceangebot für die Vorarlberger KollegInnen bieten die Freien LehrerInnen in Zusammenarbeit mit der FSG-Pflichtschullehrergewerkschaft diesen Schulplaner an.

Sammelbestellung mit der Angabe aller Namen + Schule.

Eine gekürzte Fassung des Schulplaners kann durch Anklicken des Bildes angeschaut werden.

Bestellungen: Opens window for sending emailunterkofler.gerhard(at)aon.at


LehrerInnengehälter

Lehrergehälter ab 1.1.2018


Bildungsreform

Presseinfo zur Initiates file downloadBildungsreform vom BMB

Initiates file downloadEinfache Zusammenfassung der Bildungsreform.

 


Initiates file downloadEinfacher Vergleich für PflichtschullehrerInnen, Stand 2017 (zusammengefasst von LehrerInnengewerkschafter Gerhard Unterkofler)

Opens external link in new windowGenauer Vergleich der Gewerkschaft öffentlicher Dienst